Home Teams 2. Mannschaft Die perfekte Vorrunde
Die perfekte Vorrunde E-Mail
Geschrieben von: Tobias Stebler   

Nach dem letzten Spiel der Vorrunde ist es offiziell. Die 2. Mannschaft des TV Muttenz wird nach wie vor ungeschlagen in die Rückrunde starten. In einem packenden Spiel besiegten die Handballer die Gegner von Maulburg / Steinen II mit 25:16.

Am Freitag, 6. November 2015, durften die Handballer erstmals in ihrem neuen Trikot in den heimischen Kriegacker einlaufen. Dabei konnten aus dem gesamten Kader schöpfen und kamen mit einer klaren Kampfansage auf den Platz.

In den ersten vier Spielen der Saison liess die Mannschaft lediglich 68 Tore zu, was 22 Tore weniger sind als der nächste Verfolger. Diese Stärke der Muttenzer, die aggressive und hartnäckige Defensive, war an diesem Freitag wiederum die grosse Trumpfkarte. In den ersten 13 Minuten des Spieles gelang es der gegnerischen Mannschaft nicht, ein Tor zu erzielen. Dadurch entstand schon im frühen Verlauf des Spieles ein 6 Tore Vorsprung. Durch den kurzweiligen Motivationsschub des deutschen Teams entstand im Anschluss ein lebhaftes, interessantes Spiel. Gegen Ende der ersten Halbzeit diktierte die Heimmannschaft mehr und mehr das Spiel und konnte mit einem klaren 13:5 Vorsprung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel mit einem verschärften Tempo angegangen. Das hohe Tempo führte jedoch zu einer zunehmenden Fehlerquote bei beiden Mannschaften. Entsprechend fielen in dieser Phase im Vergleich zur ersten Halbzeit viele Tore. Dabei verhinderte die starke Leistung des deutschen Torhüters auch viele aussichtsreiche Chancen der Muttenzer. Der Gegner verminderte dabei den Vorsprung zwischenzeitlich auf 6 Tore.

Das Ende des Spieles sah zahlreiche Fouls und einige sehenswerte Kombinationen. Vor Allem der TV Muttenz griff ideen- und abwechslungsreich an, was der gegnerischen Verteidigung viel Mühe bereitete. Dadurch wurde die Führung wieder ausgebaut und der Match endete mit einem klaren 9 Tore Vorsprung. Das Endresultat betrug 25:16.

 

TV Muttenz II - SG Maulburg/Steinen II  25:16 (13:5)

Es spielten: David Esparza, Felix Gygli; Sebastian Binggeli, Dominic Binggeli, David Bloch, Marco Güntert, Pascal Jauslin, Roger Meier, Philipp Mumenthaler, Manuel Schneider, Daniel Simon, Tobias Stebler und Raphael Reinhard (Spielertrainer)

Topscorer des Spieles war Dominic Binggeli mit 5 Toren. Verletzt ausgeschieden: Sebastian Binggeli.

Der TV Muttenz II bedankt sich offiziell bei seinem Sponsor Aebin Fahrschule für die neuen Trikots.

Der TV Muttenz II bedankt sich offiziell bei seinem Sponsor Aebin Fahrschule für die neuen Trikots.

 

Männer 4. Liga - M4CQ - Gruppe C

 

Team Spiele Siege Unent Nied T+ T- TD (+/-) Punkte
1 TV Muttenz II 4 4 0 0 102 68 34 8
2 HSV Schopfheim II 4 3 0 1 112 97 15 6
3 TV Sissach II 5 2 0 3 124 133 -9 4
4 SG Maulburg/Steinen II 4 1 0 3 82 90 -8 2
5 TV Kleinbasel III 5 1 0 4 83 115 -32 2
Rangliste nach WR A43
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 10. November 2015 um 12:25 Uhr
 
AddThis Social Bookmark Button