Home Teams 2. Mannschaft Unentschieden im Topspiel
Unentschieden im Topspiel E-Mail
Geschrieben von: Tobias Stebler   

Nach einem unglücklichen Unentschieden von letztem Wochenende konnte das Zwei diesmal im Spiel einen Punkt retten. Nach eher durchzogenen 60 Minuten konnte mit dem letzten Wurf das Unentschieden erzielt werden. Damit bleiben die Chancen auf den Aufstieg erhalten.

Am Samstag, 16.04.16, empfingen das Heimteam TV Muttenz II den HSG Eiken im Kriegacker. Für Eiken war dies das letzte Spiel der Saison und ein Sieg war ein Muss um deren Aufstieg zu sichern. Für Muttenz galt es den verlorenen Punkt von letztem Wochenende wieder gut zu machen.

Die Kampfansage der Gäste war nicht zu überhören. Vor rund 70 Zuschauern und einem sehr lautstarken Gästesektor (mit Trommel) begann ab Minute 1 ein erbitterter Kampf. Beide Mannschaften konnten sich gut in das Spiel einfinden und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit leichten Vorteilen zu Gunsten der Gäste. Insbesondere die offensive Verteidigung der Fricktaler machte viele Angriffe der Muttenzer zu Nicht und führte zu unnötigen Fehlpässen. Durch ebendiese Pässe konnte Eiken einige unnötige Gegenstoss-Tore erzielen. Das Halbzeitresultat war 12:14.

Um nicht vorzeitig aus dem Rennen um den Aufstieg auszuscheiden, musste eine Leistungssteigerung auf dem Platz gezeigt werden. Mit diesem Gedanken wurde das Team auf das Feld geschickt und es zeigte seine Wirkung. Früh in der zweiten Hälfte konnte der Ausgleich erzielt werden, welche aber nur wenige Momente hielt. Das Heimteam musste nach ein paar schwachen Minuten wiederum einem 3 Tore Rückstand hinterherrennen. Einzig der starken Moral und einer geschlossenen Teamleistung konnte bis vor 1 Minute vor Schluss der Rückstand auf 1 Tor reduziert werden. Nach einem missglücktem Angriff der Eikener hatten das Zwei noch 40 Sekunden für den Ausgleich. Am Ende war es Raphael Reinhard, welcher den gegnerischen Torhüter mit einem Schlenzer überraschte und den wichtigen Treffer 5 Sekunden vor Schluss schoss. Der Schlussstand betrug 21:21.

Für Eiken war dies das letzte Spiel, während bei Muttenz noch zwei Spiele gegen Möhlin und Sissach anstehen. Die Direktbegegnung gegen Möhlin wird das entscheidende Spiel der Saison. Bei einem Sieg wäre der Aufstieg in die dritte Liga geschafft.

TV Muttenz II - HSG Eiken 21:21 (12:14)

Es spielten: Julian Bächtold, David Esparza; Dominic Binggeli, David Bloch, Raphael Bornéque, Marco Güntert, Pascal Liederer, Roger Meier, Raphael Reinhard, Manuel Schneider, Tobias Stebler, Jürg Tschopp, Silas Unrau. Coach: Stephan Boog

Topscorer des Spieles war Dominic Binggeli mit 9 Toren

 

Männer 3./4. Liga - M3/4 Gruppe 1 - Gruppe 1

 

Team Spiele Siege Unent Nied T+ T- TD (+/-) Punkte
1 HB Blau Boys Binningen II 8 6 0 2 201 189 12 12
2 HSG Eiken 8 4 2 2 173 146 27 10
3 TV Muttenz II 6 3 2 1 149 145 4 8
4 TV Möhlin II 7 3 2 2 146 146 0 8
5 TV Stein II 6 3 1 2 133 125 8 7
6 TV Sissach 6 3 1 2 122 116 6 7
7 HC Vikings Liestal II 6 2 0 4 160 150 10 4
8 GTV Basel 7 2 0 5 169 179 -10 4
9 Big Ben Club 8 0 2 6 118 175 -57 2
Rangliste nach WR A43
 
AddThis Social Bookmark Button