Home Teams U19 Hoher Auswärtssieg in Aesch
Hoher Auswärtssieg in Aesch E-Mail
Geschrieben von: Urs-Martin Koch   

Im erst zweiten Auswärtsspiel der laufenden Saison besiegte die Handball U 19 der Spielgemeinschaft Muttenz/Pratteln am Samstagnachmittag, 29.11.2014 Handball Birseck in der Löhrenackerhalle in Aesch hoch mit 32 : 20.

Die Gäste legten zu Beginn vor und starteten mit einem Pfostenschuss, dann aber mit Toren der beiden Goalgetter Ricardo Cardoso und Alessandro Garbaz sowie Dominik Koch und Philipp Mumenthaler. Nach 8 Minuten beim 1 : 5 zog die Trainerin der Heimmannschaft ihr Time Out, um ihr Team etwas besser auf den nach Verlustpunkten die Tabelle anführenden Gegner einzustimmen. Doch erst nach dem 1 : 7 kam die Wende und die Birsecker holten bis zum 6 : 8 auf. Hier legte nun Sebastian Ebneter die Muttenzer Auszeit ein. Offenbar war der Starterfolg etwas zu leicht hingenommen worden. In der jetzigen Phase konnte sich Goalie Felix Gygli mehrere Male stark in Szene setzen. Trotzdem glich die Platzmannschaft zum 10 : 10 aus. Zur Pause stand der Match auch dank Toren von Marco Künzli 12 : 11 für die Muttenz/Pratteler.

 

Zehn Sekunden nach Wiederbeginn glichen die Platzherren das dritte und letzte Mal aus. Danach war der Faden aber irgendwie gerissen. Die von den vier mitgereisten Supportern (und Chauffeuren) unterstützte SG schoss Tor um Tor, unter anderem 2 Penalties sowie ein klassischer Hattrick von Alessandro Garbaz. Und auch Roman Fankhauser, Manuel Lukas und Thierry Furrer schrieben sich noch in die Torschützenliste ein. So konnten sich die Gäste auch neben schönen Spielzügen den einen oder anderen Fehlpass leisten. Und der einzige Penalty des Heimteams setzte der Schütze (aus Angst vor dem Goalie?) an den Pfosten. So endete das Spiel deutlich mit 32 : 20. Damit liegt die SG Muttenz/Pratteln mit 6 Spielen und dem Maximum von 12 Punkten bei 3 Spielen weniger als die ersten Beiden auf dem 3. Rang.

 

 

Handball Birseck – SG Muttenz/Pratteln:   20 : 32   (11 : 12)

Felix Gygli; Alberto Boullosa, Ricardo Cardoso (9), Roman Fankhauser (3), Thierry Furrer (1), Alessandro Garbaz (8 / wovon 2 Penalties), Dominik Koch (4), Marco Künzli (4), Manuel Lukas (1), Philipp Mumenthaler (2) und Stephan Sigrist; Coach: Sebastian Ebneter.

 

Junioren U19 Meister - MU19M - Gruppe 1

 

Team Spiele Siege Unent Nied T+ T- TD (+/-) Punkte
1 ESV Weil am Rhein 9 7 1 1 284 210 74 15
2 SG Leimental 9 6 1 2 239 204 35 13
3 SG Muttenz/Pratteln 6 6 0 0 174 106 68 12
4 SG Wahlen Laufen° 9 4 0 5 188 208 -20 8
5 SG Maulburg/Steinen 9 4 0 5 185 210 -25 8
6 Handball Birseck 6 3 0 3 131 121 10 6
7 Regio-Hummeln 7 3 0 4 191 205 -14 6
8 TV Stein° 4 1 0 3 88 79 9 2
9 HSV Schopfheim 7 1 0 6 137 168 -31 2
10 SG Sissach/Liestal 6 0 0 6 86 192 -106 0
Rangliste nach WR A43
[°] Diese Teams haben einen oder mehrere Spieler/-innen mit Spezialbewilligung(en) eingesetzt und sind damit weder medaillenberechtigt noch können sie Regionalmeister, -Zweiter & -Dritter werden.
 
AddThis Social Bookmark Button