Home Teams U19 Sogar der Goalie trifft!
Sogar der Goalie trifft! E-Mail
Geschrieben von: Urs-Martin Koch   

Auch das letzte Heimspiel der Saison der Handball U19-Meisterschaft endete am Samstag­nachmittag, 31.1.2015 in der Kriegackerhalle mit einem Erfolg des verlustpunktlosen Tabel­lenleaders Spielgemeinschaft Muttenz/Pratteln. Er besiegte Handball Birseck mit 23 : 15.

Das Spiel war durch viele Wechsel geprägt. So standen in der ersten Hälfte zeitweise Raphael Koller im Angriff und Alberto Boullosa in der Verteidigung jeweils alternierend im Einsatz. Und im Goal zeigte Felix Gygli die eine oder andere tolle Parade. So stand der Match zu Pause auch dank 4 Toren des einen Topscorers Marco Güntert bereits deutlich zu Gunsten der Platzherren bei 15 : 7.

Als sich die Niederlage für die Gäste nach 2 Toren von Noah Mensch aus der U17 und 4 Erfolgen wovon 2 Penalties des andern Topscorers Dominik Koch immer deutlicher abzeichnete, begannen auch die Birsecker mit den Wechseln. Sie brachten anstelle des Goalies jeweils einen 7. Feldspieler ins Spiel. Dies reizte natürlich alle, bei Ballverlust auf das kurzzeitig leere Tor zu schiessen. Und tatsächlich gelang es dem Torhüter der zweiten Halbzeit, David Esparza, kurz vor Schluss einen gefangenen Ball über das ganze Spielfeld in den gegnerischen Kasten zu werfen. So konnte auch er sich diese Saison in die Torschüt­zenliste eintragen, was vom zahlreichen Publikum herzlich applaudiert wurde.

Mit dem 13. Erfolg in Folge liegt die SG Muttenz/Pratteln 5 Runden vor Schluss (alle auswärts in Steinen, Stein, Oberwil, Grenzach-Wyhlen und Sissach) 5 resp. 6 Punkte vor den beiden Verfolgern Weil am Rhein resp. Leimental und wird damit sicher mindestens Zweite.

Bilder vom Spiel

 

SG Muttenz/Pratteln – Handball Birseck:   23 : 15   (15 : 7)

 

Es spielten: Felix Gygli und David Esparza (1); Alberto Boullosa (3), Roman Fankhauser (3), Thierry Furrer (1), Marco Güntert (5), Dominik Koch (5/2), Raphael Koller (1), Manuel Lukas, Noah Mensch (2), Philipp Mumenthaler (2) und Urs Wermuth; Trainer: Sebastian Ebneter und David Fromm. Ricardo Cardoso, Marco Künzli und Stephan Sigrist verletzt als Zeitnehmer im Einsatz.

 

 

Junioren U19 Meister - MU19M - Gruppe 1
Team Spiele Siege Unent Nied T+ T- TD (+/-) Punkte

1 SG Muttenz/Pratteln 13 13 0 0 370 240 130 26
2 ESV Weil am Rhein 13 10 1 2 354 253 101 21
3 SG Leimental 15 9 2 4 359 298 61 20
4 Regio-Hummeln 12 6 0 6 273 280 -7 12
5 SG Wahlen Laufen° 12 6 0 6 241 251 -10 12
6 SG Maulburg/Steinen 13 6 0 7 257 285 -28 12
7 HSV Schopfheim 12 4 0 8 267 291 -24 8
8 TV Stein° 10 3 1 6 225 221 4 7
9 Handball Birseck 12 3 0 9 278 311 -33 6
10 SG Sissach/Liestal 12 0 0 12 153 347 -194 0
Rangliste nach WR A43
[°] Diese Teams haben einen oder mehrere Spieler/-innen mit Spezialbewilligung(en) eingesetzt und sind damit weder medaillenberechtigt noch können sie Regionalmeister, -Zweiter & -Dritter werden.
 
AddThis Social Bookmark Button