Home Teams U19 Ein weiterer Sieg zum Abschluss
Ein weiterer Sieg zum Abschluss E-Mail
Geschrieben von: Sebastian Ebneter   

Am Sonntag, 31. Januar bestritt die U19 der SG Muttenz/Pratteln ihr letztes Spiel der Qualifikationsrunde der Meisterschaft. Zu Gast war das U19-Team von Handball Birseck.

Wegen einer Spielverschiebung und Terminkollisionen fand das Heimspiel dieses Mal ungewöhnlicherweise in der Basler Dreirosenhalle statt. Die SG hatte einige Absenzen von verletzten Spielern zu beklagen, konnte jedoch zum wiederholten Mal auf Unterstützung aus der U17 zählen. Der Gegner aus Birseck stellte eine kleine Mannschaft ohne jeglichen Auswechselspieler. Trotzdem fanden sich die Gäste in der Anfangsphase der Partie besser zurecht und lagen folgerichtig bald einmal in Führung. Bei der SG sammelten sich Unkonzentriertheiten vorne und hinten an und so konnte man den Rückstand bis zur Pause nicht wettmachen und so stand es zur Halbzeit 10:11 für Birseck.

Der Beginn der zweiten Halbzeit verschlimmerte die Situation dann noch zusätzlich. Irgendwie fand das Heimteam den Tritt nicht so richtig. Die Offensive agierte ein wenig planlos und wenn dann einmal eine Möglichkeit herausgespielt wurde, so scheiterte man mit schwachen Abschlüssen am gegnerischen Torhüter. In der Defensive behielt einzig der Torhüter den Überblick und hielt die Mannschaft einigermassen im Spiel. Nach 45 Minuten und einem Spielstand von 12:16 zog das Trainerteam dann die Reissleine und nahm ihr Timeout. Zum Glück hatte dies die gewünschte Wirkung. Eine Rückkehr zur altbekannten Spielweise und vorallem zur nötigen Konzentration führte innert weniger Minuten zur Wende im Spiel. Es dürfte der SG auch in die Hände gespielt haben, dass dem Gegner gegen Ende ein wenig die Kraft ausging. 10 Minuten ohne Gegentor und das Ding war entschieden. Dank der deutlichen Leistungssteigerung gegen Ende der Partie gewann die SG Muttenz/Pratteln letztendlich verdient und ungefährdet mit 25:19.

Mit diesem Sieg steht die SG Muttenz/Pratteln am Ende der Qualifikationsrunde an der Tabellenspitze. Wie genau dass der zweite Teil der Saison nun aussehen wird, ist noch nicht ganz klar. Die Umstrukturierungen von Seiten des Verbandes haben eben ihren Preis.

 

SG Muttenz/Pratteln – Handball Birseck 25:19 (10:11)

Es spielten: Niels Bruttel; Alberto Boullosa (2/1), Alper Günes (1), Marco Güntert (5), Dominik Matt (7/1), Noah Mensch (2), Philipp Mumenthaler (5/2), Lukas Schwimbersky (1) und Cyrill Vögtlin (2). Trainer: Sebastian Ebneter und David Fromm.

 

 

Junioren U19 - MU19/17Q - Gruppe 1

 

Team Spiele Siege Unent Nied T+ T- TD (+/-) Punkte
1 SG Muttenz/Pratteln (MU19) 11 10 1 0 397 207 190 21
2 TV Stein (MU19)° 10 9 0 1 313 177 136 18
3 Handball Birseck (MU19) 11 8 0 3 331 237 94 16
4 SG Sissach/Liestal (MU19)° 10 7 0 3 291 224 67 14
5 SG Leimental (MU19) 11 7 0 4 344 271 73 14
6 Handball Birseck (MU17) 11 6 0 5 354 353 1 12
7 SG Wahlen Laufen (MU17)° 11 5 1 5 309 271 38 11
8 SG Leimental (MU17) 10 5 0 5 253 224 29 10
9 ATV/KV Basel (MU17) 11 3 0 8 199 313 -114 6
10 SG Muttenz/Pratteln (MU17) 10 2 0 8 258 335 -77 4
11 HC Vikings Liestal (MU17) 11 1 0 10 260 419 -159 2
12 SG GTV Basel/TV Birsfelden (MU17) 11 0 0 11 157 435 -278 0









Rangliste nach WR A43
[°] Diese Teams haben einen oder mehrere Spieler/-innen mit Spezialbewilligung(en) eingesetzt und sind damit weder medaillenberechtigt noch können sie Regionalmeister, -Zweiter & -Dritter werden.
 
AddThis Social Bookmark Button